Barbaresco Rabaja Bruno Rocca 2010 Piemont

Bruno Rocca Barbaresco Rabajà 2010
59,00 € *
Inhalt: 0.75 Liter (78,67 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • SW10017
Parker gibt 97 Punkte! Bis zum Ende der 1950er Jahre ist unsere Familiengeschichte... mehr
Produktinformationen "Barbaresco Rabaja Bruno Rocca 2010 Piemont"

Parker gibt 97 Punkte!

Bis zum Ende der 1950er Jahre ist unsere Familiengeschichte untrennbar mit einem der berühmtesten Cru dieser Hügel verbunden: Rabajà . Aufgrund der Intuition und des Mutes von Francesco Rocca (1907-1978), dem Neffen des ersten Francesco, zog die Familie 1958 vom Zentrum von Barbaresco in die Zone von Rabajà an ihrem südlichsten Punkt. Das Land in Rabajà war schon immer für die Herstellung hochwertiger Trauben bekannt. Tatsächlich wurden sie zu einem deutlich höheren Preis verkauft als andere Nebbiolo-Trauben von Barbaresco.  Ein weiterer Beweis für seine Qualität ist die Tatsache, dass das Weingut, an das wir unsere Trauben 1967 verkauft haben, sie bereits separat unter dem Label „Weinberge aus dem Südwesten Rabajàs“ abgefüllt hat.

Francesco Bruno, Klasse von 1951, wusste, dass wir ein unvergleichliches enologisches Erbe besaßen und bereit waren, die jahrhundertealte landwirtschaftliche Geschichte hinter der Familie Rocca weiterzuentwickeln. Er beschloss, den Gang zu wechseln und sich auf den Weinbau zu spezialisieren. 1978 war die erste Ernte, die unter dem Familiennamen für Wein abgefüllt wurde. Es folgten Jahre der Gärung und des Experimentierens mit viel Leidenschaft und vielen Herausforderungen, die es zu bewältigen galt. Jahre, in denen die Weine der Langhe - insbesondere Barbaresco - einen unglaublichen internationalen Bekanntheitsgrad erlangten. Francesco war ständig bemüht, die Qualität und Einzigartigkeit unserer Weine zu verbessern. In dieser Atmosphäre der Erneuerung und Wiederentdeckung der Tradition modernisierte Bruno Rocca das Familienunternehmen. Das Ziel war es, die Qualität des Weines zu erhöhen produziert und das außergewöhnliche „Familie“ aufwerten cru, Rabajà. Sie taten dies durch eine radikale Änderung in der Bewirtschaftung der Weinberge und der Arbeit in den Kellern. Sie würden sich nicht länger auf die Maximierung der Menge konzentrieren. Stattdessen sollte sich ihre gesamte Arbeit auf die Herstellung von Weinen mit unverwechselbarem Charakter konzentrieren, die für ihren unverwechselbaren Ausdruck eines außergewöhnlichen Territoriums einzigartig sind.

Rebsorte: Nebbiolo 100%

Anbaugebiet: Gemeinde Neive Piemont

Ausbau: 12-16 Monate in Eichenfässern

Farbe: granatrot

Duft: großen schwarzen Früchten (Brombeere, Pflaume, schwarze Kirsche)



Allergenhinweis: enthält Sulfite

 

Weiterführende Links zu "Barbaresco Rabaja Bruno Rocca 2010 Piemont"
Zuletzt angesehen